Aktuelle Meldung : Der Unterricht fällt zwischen dem 19.12.2016 und dem 6.1.2017 aus, da das Haus in dieser Zeit geschlossen ist.

 

Sie befinden sich hier auf dem Blog-System des Computerclubs mit den aktuellsten Beiträgen. Die statische Hauptseite finden Sie hier: www.cmehl.de oder www.hm-computerkurs.de

Die Teilnehmer treffen sich jeden Montag und jeden Freitag. Uhrzeit: 9.30 Uhr bzw. 12 Uhr. Es gibt insgesamt 4 Gruppen mit jeweils ca. 5 Teilnehmern, der Unterricht ist 1 x wöchentlich für 90 Minuten. Anmeldung und weitere Informationen bei Frau Jour (Leiterin der Geschwister-Gerhard-Stiftung) Tel. 02102-68101
oder beim Dozenten Herr Mehl, Tel. 02102-706841

Hier macht das Mitmachen richtig Spaß!

Computerkurs fr SeniorenHier kann wirklich Jeder mitmachen, egal welches Gerät (Laptop) Sie haben. Egal ob Windows, Apple oder ein anderes System. Auch bei Smartphones und Tablets spielt die Marke keine Rolle.

Sie lernen an Ihren eigenen Geräten, damit es auch zu Hause problemlos klappt!

Seniorin mit Computer Daumen hoch

Aktuell geplante Themen

  1. Planung im Hinblick auf die kommende Weihnachtszeit: Eine persönliche Weihnachtskarte soll individuell für jeden Kursteilnehmer erstellt werden, so dass dieser die selbst erstellten Karten zu gegebener Zeit per E-Mail an seine Freunde verschicken kann. Dabei kommt eine Bildbearbeitungssoftware zum Einsatz.
  2. „Der Weg der E-Mail“ – Es wird genau erklärt, wie die Übertragung von E-Mails funktioniert und welche Probleme auftreten können.
  3. Erklärung der Unterschiede zwischen „Webmail“ und einem E-Mail-Client (= E-Mail-Programm)
  4. Zahlungsmethoden im Internet
  5. Bahn- , Bus-, Flugpläne einsehen
  6. An praktischen Beispielen erkennen, dass das gesamte Internet (genauer gesagt das www= World-Wide-Web) aus weltweit vielen Millionen einzelnen Internet-Seiten aufgebaut ist, die durch Verknüpfungen (Links) miteinander verbunden sein können.
  7. Welche Möglichkeiten es gibt, interessante Webseiten später schnell wiederzufinden. Stichwort: Lesezeichenlisten selbst anlegen und evtl. auch an Freunde und Bekannte weitergeben, z.B. per E-Mail.
  8. Erklärung der häufigsten (Fach)begriffe: Internetseite, Webseite, Homepage, Internetauftritt, Website, Internet-Adresse, URL, Domain-Name, Server, Client, www, http, https, html, E-Mail-Adresse, Account, Benutzerkonto, Passwort, Kennwort, Login, Logout, Booten, „Abgestürzt“, Backup, Update, Upgrade, Download, Upload, Datei, Ordner, Laufwerk, Laufwerksbuchstabe, Shortcut, Hotkey, Formatieren, Partitionieren, Defragmentieren, …
  9. Online-Sprachübersetzer und Sprachwörterbücher nutzen
  10. Windows 10 Desktop genau erklärt: Was sind die wichtigsten Bedienelemente und was bedeuten die Symbole (Icons)
  11. Fragen und Antworten zu aktuellen Problemen
  12. Grundlagen der Textverarbeitung am Computer: Wie man Briefe am Computer schreibt.
  13. Grundlagen der Tabellenkalkulation: Wie man mit dem Computer Berechnungen durchführen kann. Stichwort: OpenOffice Calc bzw. Microsoft Excel.
  14. Digitale Bildbeabeitung am Laptop.Wie man Fotos verändern bzw. verbessern kann.
  15. Erläuterung der einzelnen Programme bzw. Apps von Windows 10
  16. Wie man von seinen eigenen Musik-CDs die schönsten Lieder extrahiert und dann daraus eine persönliche Musik-CD oder einen mp3-USB-Stick erstellt, z.B. für’s Autoradio
  17. Online-Shopping  –  Einkaufen gehen ohne das Haus verlassen zu müssen
  18. Kleinanzeigen kostenlos bei Ebay-Kleinanzeigen aufgeben
  19. Online Banking erklärt: – Vorteile und mögliche Risiken erkennen. Die verschiedenen Sicherungunsvorkehrungen kennen. iTAN, eTAN, chipTAN, PhotoTAN, HBCI werden ausführlich erklärt.
  20. Aktive Hilfe bei den ersten Transaktionen per Online-Banking; mit wertvollen Tipps, wie man die Sicherheit zusätzlich erhöhen kann.

Neue Teilnehmer sind willkommen, auch für den Smartphone-Workshop

Computerclub

Wer sich für den Computerclub interessiert kann zu jeder Zeit einsteigen. Sie brauchen lediglich einen eigenen Laptop, da jeder Teilnehmer am eigenen Gerät arbeitet. Das hat den sehr großen Vorteil, dass das Gelernte zu Hause eins-zu-eins nachvollzogen werden kann.

Zum Kennenlernen ist für Neue die erste Stunde (90 Minuten) kostenlos und unverbindlich. Telefonische Voranmeldung ist erforderlich.

Wenn Sie sich danach entscheiden mitzumachen, dann kostet die Teilnahme für 12 x 90 Minuten 150 € (Der Unterricht ist 1 x wöchentlich) Das sind umgerechnet nur 8,33 € / 60 Minten. Also Top-Qualität zum Top günstigen Preis. Überzeugen Sie sich selbst.

Termine:
jeden Montag 12 Uhr
jeden Freitag 9.30 oder 12 Uhr
bei Bedarf können kurzfristig weitere Termine eingerichtet werden.

 

Smartphone-Workshop

Die Smartphone-Workshops finden bei Bedarf jede Woche donnerstags 15 Uhr als Einzeltermine mit verschiedenen Schwerpunkthemen statt, sofern sich mindestens 2 Teilnehmer für das gleiche Thema interessieren. Mehr als 4 Teilnehmer pro Termin sind nicht sinnvoll, da jeder Teilnehmer sehr individuell betreut wird. Daher ist die telefonische Voranmeldung unbedingt erforderlich. Einzelstunden für nur 1 Person sind nach besonderer Vereinbarung möglich.
Themen für die verschiedenen Smartphone-Workshops:

  • Vor-dem-Kauf-Beratung zu Geräten und Mobilfunktarifen
  • Einsetzen der SIM-Karte und Aktivierung. Anlegen des notwendigen Google-Kontos bzw. der Apple-ID
  • Praktischer Umgang mit dem Smartphone: Telefon, SMS, MMS, Fotos, Videos
  • Einrichten der E-Mail Funktion, E-Mails senden und empfangen
  • Installation von zusätzlichen Apps
  • WhatsApp in der Praxis
  • Weitere Themen nach Wunsch der Teilnehmer

Preise für die Smartphone-Workshops (1 x 90 Minuten):
bei 2 Teilnehmern: 15€ / Person
bei 3 Teilnehmern: 12 € / Person
bei 4 Teilnehmern: 10€ / Person

 

Nähere Informationen und Beratung zum Club und zu den Lerninhalten erhalten Sie bei der Leiterin der Geschwister-Gerhard-Stiftung:
Frau Jour,  Tel. 02102-68101
oder direkt beim Dozenten und Kursleiter Herr Mehl Tel. 02102-706841